Donnerstag, 14. November 2013

biwyfi Nr.85 DRINNEN

möchte lucia heute logischerweise im Anschluss an letzte Woche sehen :)

Draußen wird es langsam un-
gemütlich (schönes deutsches Wort, das es so in keiner anderen Sprache gibt :)


und bei mir gab´es am Sonntag eine kleine Feier,
wollte mit meinen Lieben die bestandene Prüfung zur Gebäude-Energie-Beraterin feiern,
und zeitlich passte Martinsgans.

Noch nie gemacht...
aber gute Ware vor Ort hier an der Klug´schen Mühle gekauft!
(die Gänse dürfen dort ganz natürlich am Bachlauf schnattern, Gras fressen und im Bach planschen :)


Dort habe ich auch den ultimativen Tipp bekommen, wie man eine Gans richtig zubereitet:
Ich hatte die schon mit leckeren Äpfeln und Maronen gefüllte Gans nur noch mit Öl zu bestreichen,
und die Edelstahl-Schale mit Alufolie abdecken müssen!
So lasse ich mir auch die "energetische Katastrophe" Alu gefallen, 
die Gans wird einfach wunderbar zart, schmort sozusagen im eigenen Saft... :)
Kein ständiges Einpinseln, kein verschmierter Backofen, UND das Wichtigste: 
Gans zart ;)

und auch wenn ich mich bemühe meine Feier mit netter Tischdeko hübsch fotolike herzurichten...
meine Familie ist immer schneller...  
*grummel*
(Bei mir klappt es wohl NIE alles so perfekt hübsch `abzulichten´ 
wie in anderen Koch- und sonstigen Blogs...)

Ein paar Bilder konnte ich trotz Ermahnung, doch auch erstmal zu essen, 
solange es noch warm ist,
retten :)

Hier die Erwachsenen-Variante:

Und hier die Kinder-Version:
Die Kinder haben die selbstgemachte Braten-Rotwein-Soße `Schokosauce´ getauft...

Und auch wenn an so einem Vogel nicht viel Fleisch dran war...
(vielleicht waren wir auch nur zu viel... obwohl jeder war pappsatt :)
gab´s für die Erwachsenen im Anschluss diesen Pflaumen-Cognac zum Verdauen :)

und die Kinder haben fix die Deko zum selbstgemachten `Frankfurter Kranz´ kreativ erweitert... :)
Vielleicht sollte man sie umtaufen in 
`abstürzende Gummibärchen Torte´...

Weiter Vorschläge dringend erbeten :)











Kommentare:

Heike F hat gesagt…

So genial - danke für die Gans-Tipps!!! Und die Torte ist klasse: sehr kreative Kinder sinds!!!
LG, Heike

silly luna hat gesagt…

Bitteschön liebe Heike :)
War auch froh darüber, nicht die Horrorstory's anderer von trockener Gans und dreckigem Ofen wiederholen zu müssen...

Und kreativ sind DIE KIDS wirklich ;)
Danke, werde das Lob weitergeben!

Sonnigen Gruß, Silke