Donnerstag, 19. September 2013

biwyfi nr.77 ...noch 9 SEPTEMBERMORGEN

natürlich NICHT bis zur Bundestagswahl
die ist ja bekanntlich an diesem Wochenende ;)
(unbedingt wählen gehen :)

Ich verbringe vielmehr noch 9 SEPTEMBERMORGEN in etwa so:

bis zur Gebäude-Energie-Berater-Prüfung...

Die Energie-Beratung bemüht sich in Rechen-Modulen und Software-Programmen um eine möglichst genaue Wiedergabe der baulichen Situation und energetischen Verbesserung von Häusern. Aber letzten Endes ist es immer der "eingebende" Mensch, der dabei für die Genauigkeit steht.
Soll heißen, wenn dieser Mensch (oder neudeutsch: user...) Fehler macht (und der Möglichkeiten sind viele...), so stimmt letzten Endes die ganze Rechnung nicht mehr!

Oft haben wir  im Kurs beim Eingeben unserer Lern-Projekte festgestellt, dass bei 10 Personen (soviel sind wir) 10 verschiedene Ergebnisse herauskommen... Okay, meist nur minimale Abweichungen, aber die können sich summieren und u.U. sogar dazu führen, dass Bauherren Subventionen zurückzahlen müssen... Die Vorgaben der KfW sind da z.B. sehr streng! Auch dort ist Werbung, wie wir alle wissen, die eine Sache... was hinterher zählt, sind Fakten.
Ich habe mir im Kurs zahlreiche und wertvolle Notizen gemacht (zwei dicke Skizzenbücher voll), um später immer wieder darauf zurückgreifen zu können. Die Vielfalt an Informationen und die Verzahnung der ganzen Teilbereiche ist jedenfalls enorm!


Als selbst & ständig denkender Mensch  mache ich mir zudem aber gerne lieber grundsätzliche Gedanken über die richtige Vorgehensweise BEVOR irgendwelche Programme sinnlos mit Daten gefüllt werden!


Ich bin z.B. richtig besorgt darüber, 
dass so gedankenlos Häuser in "Plastiktüten" gesteckt werden...


Dabei steht´s doch schon zunehmend auf den Plastiktüten selbst...



Unsere Häuser/Wohnungen sind unsere dritte Haut
Haut 
Kleidung 
Wohnraum 


Deshalb meine kleine Frage in die Runde:
Wer von Euch läuft in Plastiktüten herum
?


...bin übrigens zum blogger-Profil zurückgekehrt, 
Kommentare sind also wieder Problemlos möglich ;)

Kommentare:

Fräulein Mimi hat gesagt…

Huhu Luna,

Plastiktüten als Kleidung - joa, wenn ich an synthetische Fasern denke, passt das ja fast schon ;)
Ich mag deine Art zu Scribbeln! Sowas würd ich auch gern können :)
Aber sag mal, woher hast du denn die Plastiktüte? Die Aufschrift sieht ja echt total schick aus. Sieht irgendwie aus als hätte da jemand mit Edding drauf geschrieben.

Memo an mich: Blog adden!

Grüßle vom
Fräulein Mimi

silly luna hat gesagt…

Hallo Fräulein Mimi, Syntetik-Fasern sind ja noch okay :) v.a. da man sie ja nicht 'all over' trägt und so immer noch genug Zwischenraume sind, wo frische Luft durch kann ;) zur nett beschriebenen 'Tüte' werde ich Dir gleich auf Deinem Blog antworten :)